Schnellauswahl

Google Docs nun auch offline nutzbar

Google Docs auch offline
(c) REUTERS (STEPHEN LAM)
  • Drucken
  • Kommentieren

Bisher war der Dienst nur mit aktiver Internetverbindung nutzbar. Die Offline-Funktion klappt nur mit Googles Chrome-Browser.

Google Docs, die Online-Konkurrenz für Microsofts Office, wurde um ein wichtiges Element erweitert. Dokumente können nun auch ohne aktive Internetverbindung bearbeitet werden. Später sollen auch Tabellen hinzu kommen. Bisher wurde man aus der Arbeit gerissen, wenn man plötzlich die Verbindung verloren hat. Mit der Offline-Möglichkeit werden Dokumente wieder mit Googles Servern synchronisiert, sobald die Verbindung erneut hergestellt wurde. Im Hintergrund arbeitet der Online-Speicher Google Drive.

Vorerst funktioniert das aber nur mit dem Chrome-Browser sowie auf Googles eigenem Betriebssystem Chrome OS. Schuld daran sei aber nicht Googles Monopolbestreben, sondern die Programmierschnittstellen anderer Browser, wie Google-Manager Sundar Pichai Heise erklärte.

(Red.)