Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

3 Fragen an ... Peter Ulm

Was bedeutet Wohnluxus? In Welche Luxusimmobilie würden Sie investieren?

1 Was wäre für Sie der absolute Wohnluxus?

Ich träume von einem Haus, das sich selbst und seine Umgebung je nach Stimmung verändert. Vom Stadtpalais über das New Yorker City-Loft zum Familienheim im Grünen, fernab vom Trubel. Es sollte zentral gelegen sein – Kunst, Kultur, aber vor allem auch Berge sollten in der nächsten Umgebung verfügbar sein. Da diese Wohnform leider noch nicht erfunden worden ist, bleiben in der Zwischenzeit Altbauten mit hohen Räumen, modernster technischer Ausstattung und einem großen Weinkeller eine willkommene Alternative.

2 Welches Luxusobjekt würden Sie nicht einmal geschenkt haben wollen?


Ein Domizil in der Karibik zur Eigennutzung möchte ich auch nicht geschenkt – und wenn es noch so viel zu bieten hat! Das wäre viel zu weit entfernt von den Bergen, von Good Old Europe mit seinem kulturellen Angebot und der kulinarischen Vielfalt. Aber frei nach dem Motto: „Schrei, wenn man dir nimmt und nimm, wenn man dir gibt“: zugreifen, bedanken und wieder verkaufen!

3 Stichwort Wertanlage: In welche Luxusimmobilie (und wo) würden Sie investieren?


In eine innerstädtische Toplage in Hauptstädten Europas und mit Schwerpunkt in Wien. Denn Wien hat sich zu einer Weltstadt entwickelt, die nicht nur hohe Wohn- und Lebensqualität bietet, sondern auch zu einem liquiden Wohnimmobilienmarkt geworden ist. Dieser macht das Investment auch in Luxuslagen sehr spannend. Vorrangig in historischen Gebäuden in der Innenstadt.


Peter Ulm ist CEO von sixB4seven
www.sixb4seven.com