Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

3 Fragen an ... Robert Kanduth

3 Fragen an ... Robert Kanduth

1 Was wäre für Sie der absolute Wohnluxus?

Luxus wäre für mich ein Gebirgsbach auf meinem Grundstück neben meinem Haus, der in einen kleinen See mündet. Es gäbe Fische in diesem Bach, und ich könnte jederzeit – mit Blick auf den Wörthersee – angeln und die Seele baumeln lassen.

2 Welches Luxusobjekt würden Sie nicht einmal geschenkt haben wollen?


Eine Wohnung mitten in der Stadt, im Nebel, wo es kein Grün gibt und in der Früh nicht die Vögel zwitschern oder am Abend Rehe vorbeilaufen. Wo Beton auf Beton steht und ich meinen Kindern nicht die Möglichkeit bieten kann, einfach in den Wald spielen zu gehen. Ein Objekt ohne Ausblick auf die Natur kommt für mich nicht infrage, weil „Wohnen“ ein großes Stück Lebensqualität darstellt. Ich kann nur dort Ruhe finden, wo ich von Ruhe umgeben bin.

3 Stichwort Wertanlage: In welche Luxusimmobilie (und wo) würden Sie investieren?

Ich denke, dass Mietzinshäuser in Wien nach wie vor eine gute Investition sind und bleiben werden. Wien ist eine lebenswerte und aufstrebende Stadt, in die viel investiert wird. Mit einer Wohnung als Wertanlage kann man da nicht viel falsch machen. Außerdem sind Luxusgrundstücke am Wörthersee immer sehr gefragt, weil auch Mangelware. Privat würde ich jedenfalls in eine Immobilie in Südafrika investieren. Ein heißer Tipp ist sicherlich noch Brasilien.


Robert Kanduth ist Geschäftsführer von Greenonetec. www.greenonetec.com