Probleme bei weiterer Bank?

Symbolbild
(c) APA

Auch Bad Bank der Kommunalkredit könnte Geld brauchen.

Wien/Höll. Die Agentur Standard & Poor's vermutet, dass auch bei der „Bad Bank“ der verstaatlichten Kommunalkredit weitere Staatshilfen fällig werden. Das Institut hat zuletzt aber einen unmittelbaren Kapitalbedarf bestritten. Bis dato schoss der Bund vier maroden Instituten direkt 4,6 Milliarden Euro zu. Haftungen sind hier nicht inkludiert. Zwei Milliarden Euro erhielt die Bad Bank der Kommunalkredit. 1,35 Milliarden Euro gab es für die Kärntner Hypo. Eine Milliarde Euro liegt in der Volksbanken AG. Hinzu kommen 250 Millionen Euro für die Kommunalkredit, die „Good Bank“.

Beobachter – wie Bernhard Felderer, Chef des Staatsschuldenausschusses – gehen davon aus, dass die Zuschüsse für die Problembanken verloren sind.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 07.09.2012)