Schnellauswahl

Street View unter Wasser: Google zeigt Korallenriffe

Street View unter Wasser
(c) Google
  • Drucken

Die Unterwasserwelten des Great Barrier Reef, der Philippinen und von Hawaii lassen sich ab sofort virtuell erkunden.

Google hat sein Street-View-Angebot erweitert. Neben Sehenswürdigkeiten und Straßenzügen sind jetzt auch Korallenriffe zu bewundern. Der Webkonzern bietet ab sofort die Möglichkeit, 360-Grad-Panoramas des Great Barrier Reef vor Australien zu begutachten. Neben prächtigen Korallen sind auch zahlreiche Meeresbewohner abgelichtet worden, darunter Fische, Schildkröten und ein majestätischer Mantarochen.

Wie Google in einem Blogeintrag schreibt, sind aber auch andere Unterwasser-Landschaften integriert worden. Vor den Philippinen oder den Inseln von Hawaii waren die Unterwasser-Fotografen von Google ebenfalls aktiv. Als Partner für das Großprojekt hat Google "The Catlin Seaview Survey" gewinnen können, die für die mit einer speziellen Kamera spektakulären Aufnahmen gesorgt haben.

(Red.)