Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

3 Fragen an ... Ernst Strobl

3 Fragen an ... Ernst Strobl

1 Was wäre für Sie der absolute Wohnluxus?

Ein City-Loft mit Pkw-Aufzug samt zwei Stellplätzen im Penthouse. Blick über die Innenstadt/auf den Fluss, mit Dachgarten und rund 250 m2 Wohnfläche. Das Ganze modern, technisch erstklassig ausgestattet und doch mit gemütlichem Flair. Dazu eine Ferienimmobilie direkt am Meer. Maximal zwei Flugstunden von meinem Lebensmittelpunkt entfernt. Wohnfläche 250 m2 mit 1000 m2 Garten am Sandstrand.

2 Welches Luxusobjekt würden Sie nicht einmal geschenkt haben wollen?


Eines dieser völlig überteuerten, übertechnisierten topmodernen 700 m2 großen City-Apartments (20.000 plus Euro/ m2), die in Wirklichkeit nur mangelhafte Wohnqualität bieten. Lange Wege vom Auto zur Wohnung, eingeschränkter Wiederverkaufswert, Dachschrägen und suboptimale Loggias. Hauselektronik, die alles regelt und dabei das menschliche Wohlfühlbedürfnis übergeht.

3 Stichwort Wertanlage: In welche Luxusimmobilie (und wo) würden Sie investieren?


In ein kleines bis mittelgroßes Innenstadtpalais. Die Unwiederbringlichkeit eines Gebäudes aus früheren Jahrhunderten und deren Erhaltung in einem beschränkten Raum (City) bedeuten Wertsicherung und gleichzeitig, bei entsprechender Sanierung, hohe Lebensqualität für die Nutzung als Büro oder Wohnung. Wo? In Wien, der lebenswertesten Stadt der Welt.

Ernst Strobl ist GF und Alleineigentümer der Cargoterminal Logistik & Immobiliengruppe sowie der City-Jet Luftfahrtgesellschaft.