Windows Phone 7.8 für Nokia Lumia 800 veröffentlicht

File photo of the Nokia smart phone Lumia 800
File photo of the Nokia smart phone Lumia 800(c) Reuters
  • Drucken

Das Update bringt ein paar Funktionen von Windows Phone 8 auf ältere Geräte mit der Microsoft-Software.

Früher als erwartet hat Microsoft das Update für Windows Phone 7.8 freigegeben. Das erste Gerät, das die neue Software erhält, ist das Nokia Lumia 800. Mit der Aktualisierung erhalten ältere Windows Phones ein paar der Funktionen des aktuellen Betriebssystems Windows Phone 8. Augenfälligste Neuerung ist der Startbildschirm, der nun mehr Fläche nutzt und nicht mehr nur zwei, sondern drei Live-Tile-Größen bietet.

Microsoft hat für Windows Phone 8 grundlegende Dinge am Betriebssystem verändert. Deshalb erhalten Geräte mit dem älteren Windows Phone 7 oder Windows Phone 7.5 kein Update. Als Notlösung wurde daher Windows Phone 7.8 ins Leben gerufen, um Besitzern älterer Geräte (wobei das Lumia 800 gerade einmal ein Jahr alt ist) nicht ganz zu vernachlässigen. Viele der neueren Apps funktionieren aber nur noch mit Windows Phone 8.

Das Update wird über die PC-Software Zune eingespielt. Nutzer erhalten eine Benachrichtigung, dass es eine Aktualisierung gibt. Für die Prozedur muss das Gerät per USB-Kabel mit dem Computer verbunden sein. "Over the Air"-Updates, wie sie etwa bei Googles Android-Betriebssystem üblich sind, sind bei Windows Phone nicht möglich.

(Red.)

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.