Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

3 Fragen an ... Christian Koch

3 Fragen an ... Christian Koch

1 Was wäre für Sie der absolute Wohnluxus?


Einerseits das zweistöckige Penthouse in der Wiener Innenstadt mit Panoramablick. Das Design sollte in Glas gehalten sein, um diesen Ausblick nicht zu limitieren. Die Dachterrasse des Penthouses sollte begrünt sein und einen Swimmingpool haben. Andererseits würde eine romantische Finca für verlängerte Wochenenden den Wohnluxus komplettieren. Ich sehe die Finca auf den Kanaren – dort würde man sie auch über den Winter nutzen können. Die Lage sollte direkt am Golfplatz sein und Zugang zum Meer haben.

2 Welches Luxusobjekt würden Sie nicht einmal geschenkt haben wollen?

Jegliches Objekt, das vom Zustand her eher einen Heimwerker interessieren könnte, also eine „ewige Baustelle“. Ansonsten wären verkehrsmäßig schlecht erschlossene Immobilien, die weiter als zehn Autominuten entfernt von einer Großstadt liegen, ein Ausschlusskriterium.

3 Stichwort Wertanlage: In welche Luxusimmobilie (und wo) würden Sie investieren?

Da kommen nur die Innenstadtlagen der „Hotspots“ Österreichs (Wien, Salzburg, Graz, Innsbruck usw.) infrage. Weitere Alternativen sind Velden am Wörthersee mit direktem Seezugang oder Kitzbühel – direkt neben der Streif. Es kommen ausschließlich Top-Lagen infrage, die die Immobilienpreise durch entsprechend geringes Angebot bei gleichzeitig hoher Nachfrage in die Höhe treiben.

Christian Koch ist CEO und Gründer von conZeptio, Versicherungsmakler KG.