Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Ägypten: Erste Ausschreitungen bei Demos

  • Drucken

Nach dem Freitagsgebet gingen hunderttausende Demonstranten auf die Straße. Unbekannte warfen Brandsätze auf die Mauer von Mursis Amtssitz.

In Ägypten ist es am Freitag bei den Massendemonstrationen gegen die islamistische Regierung zu ersten Krawallen gekommen. Die arabischen Nachrichtensender Al-Jazeera und Al-Arabiya berichteten am Freitagnachmittag von Auseinandersetzungen am Präsidentenpalast in Kairo. Unbekannte hätten Brandsätze auf die Mauer des Amtsitzes von Mohammed Mursi geworfen, hieß es.

Landesweit sind nach dem Freitagsgebet Hunderttausende Menschen auf die Straßen gegangen, um für einen Rücktritt Mursis und die Bildung einer Regierung der Nationalen Einheit zu demonstrieren.

Tahrir-Platz

I