Let´s make money Spekulativ

Diesen drei heißen Aktien von E-Ladestationen trauen Experten eine Kursverdoppelung zu

Elektroauto an der Ladestation.
Elektroauto an der Ladestation.Imago
  • Drucken

Anleger haben die Anbieter von Ladestationen für E-Autos bisher demonstrativ ignoriert. Und der Sektor bleibt auch ziemlich heikel. Allmählich aber könnte er dort wie da für hohe Kursgewinne sorgen.

Der rapide Aufstieg der Elektroauto-Industrie zieht auch verwandte Sektoren und diverse Zulieferer mit in die Höhe. Der Boom in der Batteriebranche etwa ist einer davon und wird medial auch in den Anlegerrubriken ausführlich beschrieben. Weniger auf dem Schirm sind unterdessen die Anbieter von Ladestationen. Dabei sind sie aktiver als gemeinhin angenommen. Die namhaftesten US-Firmen unter ihnen etwa haben nach einer langen Durststrecke ihren Umsatz im Vorjahr verdoppelt.

Und dennoch wurden sie vom Kapitalmarkt fast demonstrativ ignoriert bzw. abgestraft. Ihre Aktien würden von der Wall Street geradezu gehasst, schrieb die Nachrichtenagentur Bloomberg das Phänomen kürzlich etwas zugespitzt in einer Analyse.

Was Investoren bemängeln, sei der hohe Kapitalbedarf, den die Unternehmen für die Installation ihrer Steckdosen an Straßenrändern und auf Parkplätzen benötigen, so Bloomberg. Dazu komme, dass bislang die Gewinne ausgeblieben seien und die Aussicht fehle, wann sich diese Situation ändern werde.

Die Entwicklung in den USA

Entsprechend geht es mit den Aktien seit Längerem nach unten. Doch dort wie da könnte auch der Boden erreicht sein, mutmaßen einige der Experten nun. Und was die Kursziele betrifft, so wird manchem Papier sogar ein Höhenflug zugetraut. Um welche Firmen geht es?

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.