Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Al-Qaida veröffentlicht Tipps für Extremisten

AlQaida veroeffentlicht Tipps fuer
Symbolbild(c) REUTERS (SCANPIX DENMARK)
  • Drucken

Das Terrornetzwerk erklärt in einem Online-Magazin unter anderem, wie man geparkte Autos anzündet.

Das radikal-islamische Terrornetzwerk al-Qaida hat eine englischsprachige Online-Zeitschrift mit Tipps für Extremisten veröffentlicht. Darin wird unter anderem erklärt, wie man geparkte Autos anzündet - begleitet von dem Hinweis, sich nicht mit Benzin zu besprenkeln.

Zudem werden elf westliche Personen aufgelistet, die wegen Verbrechen gegen den Islam gesucht würden, "tot oder lebendig". Darunter sind der Autor der "Satanischen Verse", Salman Rushdie, und der niederländische Politiker Geert Wilders. Frankreich wird aufgefordert, seine Truppen aus Mali abzuziehen.

Die Herausgeber des Magazins, die al-Qaida auf der arabischen Halbinsel, gilt als eine der aktivsten islamischen Extremistengruppen. Sie ist im Jemen beheimatet.

 

(APA/Reuters)