Amazon

Alexa lernt Wienerisch mit Toni Polster

GEPA pictures / Patrick Steiner
  • Drucken

Blitzkneisser ist Amazons Alexa auch nicht immer, aber sie hat nun immerhin gelernt, was der ur-typische Wiener Begriff heißt. Ihr Lehrer: der ehemalige Fußballspieler Toni Polster.

Die smarte Amazon-Assistentin Alexa ist für ihre Lernfähigkeit bekannt und auch durchaus für ihren subtilen Humor. Wenn es zum Beispiel darum geht, dass sie einem Kakao machen soll, antwortet sie darauf, dass sie kein Replikator sei. Die Andeutung wird vor allem Fans der Serie „Raumschiff Enterprise“ ansprechen. Nun können aber auch Fußball-Fans und Freunde des Wienerischen Neues entdecken, denn Toni Polster war Alexas höchstpersönlicher Nachhilfelehrer.

„Alexa, kannst du Wienerisch“, mehr braucht es nicht und die Assistentin legt los. „Wir Wiener san kaone Grantscherm“, ist da der legendäre Fußballer im Video mit der Künstlichen Intelligenz zu hören.

Viele Sprüche des Ex-Fußballprofis und Fanlieblings haben längst Kultstatus erreicht. In einem Interview zur Vertragsverlängerung beim 1. FC Köln bezeichnete er den Reporter damals als „Blitzkneisser“ Alexa kennt natürlich die Übersetzung.

(bagre)

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.