Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

"Huffington Post" startet deutschen Ableger

Arianna Huffington.(c) REUTERS (LUCAS JACKSON)
  • Drucken

Gemeinsam mit der Burda-Tochter Tomorrow Focus soll das Europageschäft der US-Onlinezeitung weiter vorangetrieben werden.

Die US-Onlinezeitung "Huffington Post" bringt zusammen mit der Burda-Tochter Tomorrow Focus ihren lange geplanten deutschen Ableger an den Start. Das teilten beide Firmen am Montag mit und bestätigten damit einen Bericht des Branchendienstes "Horizont.net" vom vergangenen Mittwoch.

Die zum Internetkonzern AOL gehörende "Huffington Post" treibt seit Jahren den Ausbau ihres Europageschäfts voran und hat bereits Ausgaben in Spanien, Italien, Frankreich und Großbritannien. Die "Huffington Post" setzt dabei stets auf Partner vor Ort; in Frankreich etwa das Medienhaus "Le Monde" und in Italien die Gruppo Espresso, die "la Repubblica" herausgibt.

(APA)