Erdschichten

Kältewelle vor 1,1 Millionen Jahren entvölkerte Europa

Aus Analysen von Sedimenten am Meeresboden lesen Forscher einen prähistorischen Temperatursturz. Er hat wohl die erste menschliche Besiedlung Europas beendet.

Unsere Geschichte ist (auch) eine Klimageschichte: Dieses Paradigma ist derzeit en vogue. Das illustrieren zwei Arbeiten im aktuellen „Science“. Die erste, von einem Team um Polychronis Tzedakis (University College London), betrifft Europa. Dieses ist ja in der Vorgeschichte mehrmals von Menschengruppen besiedelt worden, die jeweils aus Afrika kamen.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.