Leitartikel

Neue Ausfahrt zum Kifferparadies

Hanf-Demo in Berlin: Für die Legaliserung.
Hanf-Demo in Berlin: Für die Legaliserung.Imago / Jürgen Held
  • Drucken
  • Kommentieren

In Deutschland wird Cannabis künftig legalisiert. Österreich muss sich kein Vorbild am Nachbarland nehmen. Die Argumente sind festgefahren, im Zweifelsfall wiegt der Jugendschutz am schwersten.

In Deutschland sollen Anbau und Konsum von Cannabis spätestens mit Jahreswechsel teilweise legalisiert werden. Der Beschluss wurde wie zu erwarten von Befürwortern als Wende in der Drogenpolitik gefeiert und von Gegnern allem voran als Gefährdung der psychischen Entwicklung von Jugendlichen kritisiert. Für so ziemlich jedes Argument beider Seiten findet sich ein Gegenargument. Heißt es, der Schwarzmarkt werde mit der Legalisierung ausgetrocknet, wird darauf verwiesen, dass Haschisch dort schon lang keine Rolle mehr spielt, Stichwort Kokain und synthetische Drogen. Die Erfahrungen aus Ländern, wo Cannabis bereits legalisiert wurde, lassen keine eindeutigen Schlüsse zu. Weder haben sich sprudelnde Steuereinnahmen eingestellt, noch haben sich Schwarzmarkt und Drogenkriminalität wesentlich verändert.

Kiffen ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.