Immobilien

Wohnungsnot durch Untätigkeit

Österreich droht laut Experten eine Situation mit zu wenig Wohnraum.
Österreich droht laut Experten eine Situation mit zu wenig Wohnraum.Die Presse Clemens Fabry
  • Drucken

Die wieder aufkommende Mietdeckel-Debatte vernebelt den Blick auf ein Problem mit fatalen Folgen, wenn nicht schneller gehandelt wird.

Wien. Für Mieter wird die Lage am Wohnungsmarkt immer enger. Wie viele andere Kosten verteuerten sich die Mieten mit der Inflation. Doch damit nicht genug. Der Wettkampf, um überhaupt eine erschwingliche Wohnung zu bekommen, wird immer härter. Jährlich nimmt die Bevölkerung zu – vor allem in der Bundeshauptstadt. Bis ins Jahr 2080 soll Wien rund 2,5 Millionen Einwohner haben. Wo sollen die alle wohnen? Denn die Neubautätigkeit in Österreich ist geradezu eingebrochen. Im ersten Quartal wurden nur rund halb so viele Baubewilligungen erteilt wie im langjährigen Durchschnitt. In Wien ist die Lage besonders dramatisch. Droht ein Wohnungsmangel?


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.