Schnellauswahl

G Pad 8.3: LG-Tablet lässt Smartphone-SMS lesen

LGTablet laesst SmartphoneSMS lesen
LGTablet laesst SmartphoneSMS lesen(c) LG
  • Drucken

LG wird auf der IFA mit einem 8,3-Zoll-Tablet aufwarten, auf das SMS und Anrufe von einem Smartphone weitergeleitet werden können.

Der koreanische Hersteller LG hat bereits vor der Elektronik-Messe IFA ein neues Tablet angekündigt. Das G Pad 8.3 kommt in einem etwas ungewöhlichen Format zwischen den üblichen "Mini-Tablets" mit 7 Zoll und der 10-Zoll-Klasse. Aus der Masse hervorstechen soll das Gerät durch spezielle Apps, die eine enge Verbindung mit einem Android-Smartphone ermöglichen. So können zum Beispiel Anrufe und SMS auf das Tablet weitergeleitet werden. Einzige Voraussetzung ist Android 4.1 auf dem Smartphone, das von einem beliebigen Hersteller stammen kann.

Das G Pad kommt mit Android 4.2.2 und hat ein Display mit 8,3 Zoll und einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln. Mit 8,3 Millimeter und 338 Gramm ist es nur wenig dicker und etwas schwerer als Apples iPad Mini. Der Quad-Core-Prozessor taktet mit 1,7 Gigahertz. Das G Pad bietet 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte Hauptspeicher. Die rückseitige Kamera bietet 5 Megapixel, die Frontkamera 1,3 Megapixel. Unklar ist noch, ob es einen Steckplatz für Micro-SD-Karten geben wird und ob eine Version mit 3G geplant ist. Auch einen Preis will der Hersteller erst zum Marktstart gegen Ende des Jahres bekannt geben.

(Red.)