Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Tschechien: Gefährliche Chemikalien an der Elbe entdeckt

Symbolbild
Symbolbildwww.bilderbox.com
  • Drucken

Die Materialien wie Öle, Fettsäuren und Laborchemikalien sind auf einem ehemaligen Fabrikgelände in Lovosice gefunden worden.

Tonnenweise gefährliche Chemikalien hat die tschechische Umweltaufsicht auf einem stillgelegten Fabrikgelände in der Elbe-Stadt Lovosice entdeckt. Neben Ölen und Fettsäuren seien auch Laborchemikalien und möglicherweise leicht radioaktive Stoffe gefunden worden, sagte eine Behördensprecherin am Montag der Nachrichtenagentur CTK.

Die umweltschädlichen Materialien würden nun zunächst gesichert, um ein weiteres Austreten zu verhindern, hieß es. Die laufenden Abrissarbeiten auf dem Gelände im Zentrum der Stadt, rund 20 Kilometer südlich von Usti (Aussig), wurden per Anordnung gestoppt. Ob es sich um Altlasten der früheren Pflanzenölfabrik oder illegal abgelagerten Abfall handelt, war zunächst nicht bekannt.

(APA/dpa)