Schnellauswahl

Türkei: Prozess um totgeprügelten Demonstranten beginnt

Protesters are blocked by Turkish soldiers as they try to march to a courthouse in Silivri
Seit den Protesten vergangenen Sommer ist die Lage in der Türkei eskaliert(c) REUTERS (Murad Sezer / Reuters)
  • Drucken
  • Kommentieren

Unter den Angeklagten sind vier Polizisten, die einen 19-Jährigen mit Knüppeln geprügelt haben sollen. Zu dem Prozess werden hunderte Demonstranten erwartet.

Vor einem Gericht im türkischen Kayseri beginnt am Montag (08.15 Uhr) der Prozess gegen acht Angeklagte, darunter vier Polizisten, die sich wegen des Todes eines Demonstranten verantworten müssen. Die Angeklagten sollen den 19-jährigen Ali Ismail Korkmaz mit Baseballschlägern und Knüppeln verprügelt haben - Aufnahmen mehrerer Überwachungskameras scheinen das zu belegen.

Der Vorfall in der Studentenstadt Eskisehir ereignete sich vergangenen Juni während einer Demonstration gegen die islamisch-konservative Regierung, die damals landesweit ins Kreuzfeuer der Kritik geriet. Nach 38 Tagen im Koma starb der Student schließlich an seinen schweren Kopfverletzungen. Zur Anhörung werden Hunderte Demonstranten vor dem Justizpalast in Kayseri erwartet. Den Beschuldigten drohen lebenslange Haftstrafen.

 

(APA/AFP)