Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Niki Lauda über Satireblatt "Titanic" verärgert

Titanic Lauda
(c) Titanic.de
  • Drucken

Das Cover der aktuellen Ausgabe zeigt die österreichische Rennsport-Legende mit dem Untertitel: "So schlimm erwischte es Schumi".

Üble oder gelungene Satire? Das Titelblatt des Satire-Magazins "Titanic" zeigt ein Foto von Niki Lauda mit dem Untertitel: "Erstes Foto nach dem Unfall - So schlimm erwischte es Schumi". Die österreichische Formel1-Legende, die 1976 einen schweren Renn-Unfall überlebte, findet die Titelstory des deutschen Magazins nicht amüsant.

"Das Cover ist eine bodenlose Frechheit, absolut indiskutabel und völlig pietätlos. Wer druckt bitte so einen Schwachsinn", sagt Lauda gegenüber der Gratiszeitung "Heute".

Die Familie des bei einem Ski-Unfall schwer verunglückten Michael Schumacher hat sich noch nicht dazu geäußert.

Cover der Februar-Ausgabe.(c) Titanic

>> Link zu "Titanic"

>> Link zu "Heute"

(Red.)