Schnellauswahl

Cannes: Jury heuer mehrheitlich weiblich

FILE FRANCE CANNES FILM FESTIVAL 2014
Sofia Coppola(c) APA/EPA/SEBASTIEN NOGIER (SEBASTIEN NOGIER)
  • Drucken

Regisseurin Jane Campion ist Jury-Vorsitzende, zu der auch Sofia Coppola, Willem Dafoe und Nicolas Winding Refn gehören.

Nach der Bekanntgabe der Wettbewerbsfilme in Cannes steht nun auch die Jury fest. Sie besteht aus fünf Frauen und vier Männern. Neben der US-Regisseurin Sofia Coppola werden Schauspieler Willem Dafoe und der amerikanisch-dänische Filmregisseur und Drehbuchautor Nicolas Winding Refn im Mai über die Gewinner der Goldenen Palme entscheiden. Das 67. Festival findet vom 14. bis 25. Mai statt

Auf der am Montag bekannt gegebenen Liste des Gremiums unter dem Vorsitz der neuseeländischen Regisseurin Jane Campion stehen sußerdem die französische Schauspielerin Carole Bouquet ("James Bond 007 - In tödlicher Mission") und die aus dem Iran stammende Leila Hatami, die 2011 auf der Berlinale für ihre Leistung in "Nader und Simin - eine Trennung" ausgezeichnet wurde. Ihr mexikanischer Kollege und Schauspieler Gael García Bernal, die Südkoreanerin Jeon Do Yeon und der chinesische Regisseur Jia Zhangke komplettieren die Runde.

Kein österreichischer Film im Wettbewerb

Unter den prominenten Gästen, die an der Croisette erwartet werden, sind Stars wie Hilary Swank, Nicole Kidman und Marion Cotillard.

Der französische Regie-Großmeister Jean-Luc Godard, David Cronenberg, Ken Loach und Tommy Lee Jones treten unter anderen im Hauptwettbewerb um die begehrte Goldene Palme an. Ein österreichischer Film schaffte es diesmal nicht in die Auswahl.

(APA/dpa/AFP)