Musikverein

Brillant im Ungewohnten: Die Philharmoniker mit Lang Lang

Unter dem ehemaligen Musikdirektor des Bolschoi-Theaters, Tugan Sokhiev, geht das Orchester auf Reisen: mit Saint-Saëns, Prokofieff – und einem Star als atemberaubendem Solisten.

Eben zurück von einer erfolgreichen Europareise, brechen die Philharmoniker dieser Tage nach Taiwan, Korea und Japan auf. Im Gepäck führen sie neben Beethoven und Brahms eine Programmkombination, die man nicht ohne weiteres mit ihnen in Verbindung bringt. Sie ist vor allem dem Solisten geschuldet, dem auch in Asien frenetisch umjubelten Pianisten Lang Lang. 

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.