Young couple in love kissing on door step next to a bike model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY RTBF00559

Young COUPLE in Love Kissing ON Door Step Next to a Bike Model released Symbolic image PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY RTBF00559
Der Spectrum-Roman in Serie

Lieferdienst Wien: Rat für Radfahrer

Teil 41 von 52

… was bisher geschah: OMG! Hanna und Byamba küssen sich in der Zentrale des Lieferdienst Wien und haben Boss Anis dafür vor die Tür geschickt. Was wohl Ellis dazu sagen wird? Die Telefone klingeln, und das Internet wird verrückt. 

Hanna und Byamba küssen sich. Hanna schmeckt nach Frühstück und Fahrtwind, nach Cappuccino und Kastanienbäumen. Byamba saugt sich an ihren Lippen fest, Hanna drückt ihren Körper noch fester an seinen. Nicht mittelfest, sondern unglaublich fest! Es ist ein Fest der Sinne, bei dem Boss Anis ausnahmsweise gratis zusehen darf. Der Lerneffekt für ihn wird hierbei sein: Nicht alles im Leben kostet Geld. Aber auf die Uhr schaut er jetzt trotzdem. Die beiden küssen sich seit zirka sieben Minuten. Reicht doch einmal. Hanna ist heute ohnehin viel zu spät zum Dienst erschienen. „Reicht jetzt!“, ruft Anis und geht dazwischen. Die Auftragsbücher sind voll, auch wenn sie nicht mehr die Form von Büchern haben, es ist an der Zeit, die Ware an den Mann zu bringen. „Und an die Frau“, ergänzt er pflichtbewusst. Wo Frauen Kunden sind, also Kundinnen, funktioniert das mit der zielgruppensensiblen Sprache wundersamerweise reibungslos. Hanna soll bei Ali’s Supermark Tomatenmark für eine Pizzeria abholen, Byamba muss Zitronen an das Lemon in der Liechtensteinstraße im 9. Bezirk liefern. Auch die Zitronen gibt’s günstig bei Ali, also machen sich die beiden für’s Erste zu zweit auf den Weg. Welch ein Geschenk des Zufalls! Lieferdienst Wien, so frisch wie eine Zitrone!

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.