Unter 20 Euro

Lokalkritik in der Taqueria Chiquitita: Nur Tacos – und zwar gute

In der Taqueria Chiquitita gibt es nur Tacos. Sonst nichts.
In der Taqueria Chiquitita gibt es nur Tacos. Sonst nichts.Beigestellt
  • Drucken

Ein ehemaliger Diplomat macht in der Taqueria Chiquitita in Wien-Margareten jetzt Tacos. Und sonst nichts: sehr authentisch.

Das Urteil, das ein mexikanischer Bekannter vor einiger Zeit über die Küche seiner Landsleute in Wien fällte, war einigermaßen ernüchternd: Der beste Mexikaner ist demnach – in Bratislava. Die Antwort darauf, ob die Taqueria Chiquitita daran etwas geändert hat, überlassen wir lieber Berufeneren.

Wahrscheinlich würde der Vergleich eh hinken: In dem winzigen Lokal, das vor einigen Monaten in der Margaretenstraße aufgesperrt hat, gibt es nämlich genau das, was der Name vermuten lässt: Tacos. Und sonst nichts. Wer sich angesichts der ganzen Texmex-Verirrungen nicht mehr auskennt: Das sind sehr kleine, weiche Tortillas, die samt ihrer Fülle flach am Teller liegen, erst beim Essen klappt man sie in der Hand zusammen.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:

Mehr erfahren

Tisch für vier

Lokalkritik in der Cantina Cucina Alchimia: Kantinen­essen zum Gernessen

Hipness verwandelt sich in Hietzing zum netten Nachbarschaftsbistro, Fermentiertes zum sauren Gemüse. 
Das Konzept ist eine Kreuzung aus Burger und Asiaküche.
Unter 20 Euro

Lokalkritik im Shiso Burger: Kimchi statt Pommes

Burger mit Asia-Touch gibt es nun auch in Wien: Das deutsche Franchise Shiso Burger hat in der Theobaldgasse aufgesperrt.
Im Zentrum des neuen Lokals: das offene Feuer, ein Erbstück des Dogenhofs.
Tisch für vier

Lokalkritik in der Cucina Itameshi: Burrata mit Algen

Die Mochis haben sich schon wieder was Neues ausgedacht. Die Fusion zwischen Japan und Italien funktioniert nicht immer – aber manchmal ist sie großartig.
Unter 20 Euro

Lokalkritik im Issda: Kein schneller Snack am Rochusmarkt

Auf dem Rochusmarkt hat mit dem Issda ein Fischlokal aufgemacht, das eher gehobene Küche statt eines schnellen Marktimbisses bietet – mit Austern, Fischsuppe und Branzino.
Restaurant Limón
Tisch für vier

Lokalkritik im Limón: Linguine im Parmesanlaib

Das Limón ist Italien, Spanien und Frankreich in einem und dazu ein wenig Showküche: Das ist viel gewollt.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.