Stilfrage

Einkauf nach Ladenschluss: Von Bienenfutter bis Bitcoins

Sperren Geschäftslokale zu, schlägt die große Stunde der Automaten-Supermärkte.

Handelsbetriebe haben ein Problem: Sie müssen genau dann schließen, wenn die meisten Menschen Zeit für Shopping haben – am Abend, sonntags, an Feiertagen. Wohl oder übel eine Chance für Automaten-Shops, meinen die Trendscouts der Immobilienrendite AG zu wissen. Ihr Szenario: Freunde haben sich für den Abend angesagt – spontan, nach Geschäftsschluss. Für die kurzfristig angesetzte Party fehlen die Must-haves: Chips und Bier. Also ab in einen 24/7 geöffneten Automaten-Shop. Der Trend aus den USA schmeckt auch in Österreich immer mehr Menschen: Über 140.000 Automaten gibt es laut Schätzungen der Österreichischen Verkaufsautomaten-Vereinigung bereits. Für das smarte Shopping nehmen viele sogar höhere „Tankstellen-Preise“ in Kauf. Das Angebot in Städten reicht dabei von Bienenfutter bis Bitcoins.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.