Alkotest verweigert

Fußballstar Balotteli in schweren Autounfall verwickelt

Aufregung um den ehemaligen italienischen Teamspieler Mario Balotelli.
Aufregung um den ehemaligen italienischen Teamspieler Mario Balotelli. GEPA pictures/ Fotoarena
  • Drucken

Der ehemalige italienische Fußball-Nationalspieler Mario Balotelli hat einen Autounfall unverletzt überstanden. Er verweigerte laut Medien einen Alkotest.

Der 33-Jährige, der aktuell bei Adana Demirspor in der Türkei unter Vertrag steht, setzte sein Auto in der norditalienischen Stadt Brescia am Donnerstagabend gegen eine Häuserwand. Zur Unfallursache machte die Polizei zunächst keine näheren Angaben. Die Sportzeitung „Gazzetto dello Sport“ und mehrere andere italienische Medien berichteten, dass sich Balotelli anschließend geweigert habe, einen Alkoholtest zu machen. Nach Auskunft seines Vereins erholt sich der Stürmer, der zurzeit wegen einer Verletzung nicht spielen kann, nun zu Hause.

Balotteli ist nahe Brescia aufgewachsen. Im Lauf seiner Karriere war er bei zahlreichen europäischen Top-Vereinen wie AC Mailand, Inter Mailand, Manchester City, Olympique Marseille und dem FC Liverpool beschäftigt. Insgesamt brachte er es auf 36 Spiele für Italien.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.