Management

Digitalisierung ist kein Projekt

Markt der digitalen Möglichkeiten auf dem Digital-Gipfel 2023 in Jena.
Markt der digitalen Möglichkeiten auf dem Digital-Gipfel 2023 in Jena.IMAGO/Roman Moebius
  • Drucken

Wer die digitale Transformation im Unternehmen startet, sollte bereit sein, alles infrage zu stellen, rät Autor David L. Rogers in seinem neuen Buch und legt einen Fahrplan vor.

Die Frage, ob man die eigene Organisation digital transformieren sollte, sei längst überholt. Die relevante Frage müsse vielmehr lauten: Wie können wir die Auswirkungen und den geschäftlichen Nutzen der digitalen Transformation sicherstellen? Die Antwort darauf, räumt David L. Rogers ein, sei – zugegeben – nicht einfach. „Bei digitaler Transformation geht es nur am Rande um Technologie.“ Es gehe viel mehr darum, die Organisation umzugestalten: „Unternehmen nutzen Digitalisierung, um das, was sie in der Vergangenheit getan haben, effizienter zu machen. Das reicht nicht aus.“ Rogers lehrt an der Columbia Business School, berät Unternehmen wie Google, Microsoft, Citigroup, Visa, Unilever, Merck, Toyota oder Cartier und hat eben das Buch „The Digital Transformation Roadmap“ auf den Markt gebracht.

Darin räumt er mit einigen Missverständnissen auf, die sich um die digitale Transformation (weltweit) ranken. Eines davon beschreibt er im Gespräch mit der „Presse“ so: In vielen Führungsetagen herrsche die Meinung vor, die digitale Transformation sei ein Projekt mit einem Start- und einem Endpunkt, das man auch klar budgetieren könne. „Die digitale Transformation ist äußerst dynamisch. Sie verlangsamt sich nicht.“ Im Gegenteil, sie beschleunige sich, weil eine Welle der Veränderung nach der anderen komme. „Es ist eine permanente Reise, eine adaptive Organisation zu werden. Eine, die sich dann aber auch schneller verändern und an die Bedürfnisse der Umwelten anpassen kann.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.