Saisonstart

Skiweltcup: Auf Mikaela Shiffrin wartet beim Heimrennen ein Härtetest

Noch nicht voll auf Zug: Mikaela Shiffrin.
Noch nicht voll auf Zug: Mikaela Shiffrin. Gepa
  • Drucken

Noch hat die US-Rekordfrau nicht wirklich überzeugt, in Killington ist der Druck auf sie und ihr Team enorm.

Betont gelöst gab sich Mikaela Shiffrin zu Beginn dieses Winters, die Anspannung, die sie immer am Start begleitet, den Druck, den sie sich stets selbst auferlegt hatte, schien sie ein für alle Mal abgeschüttelt zu haben. Doch nun holt sie beides wieder ein. Shiffrins Heimrennen in Killington an der US-Ostküste (Riesentorlauf am Samstag, Slalom am Sonntag, je 16/19 Uhr Mesz, live ORF1) werden nach einem Saisonstart, der für ihre Verhältnisse nicht überzeugte, zum Härtetest.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.