Finanzen

Welche Zementfirmen aus Europa ordentlich Potenzial haben

Der Zementkonzern Heidelberg Materials hat derzeit keine Pläne für eine Börsennotierung in den USA. Er ist aber stark in den USA engagiert.
Der Zementkonzern Heidelberg Materials hat derzeit keine Pläne für eine Börsennotierung in den USA. Er ist aber stark in den USA engagiert.Picturedesk/Stefan Kiefer
  • Drucken

Investoren in den USA neigen dazu, ausländische Unternehmen zu übersehen. Das hat zur Folge, dass etwa europäische Zementfirmen deutlich unterbewertet sind.

Um die Infrastruktur der Vereinigten Staaten wiederherzustellen und ihre Industrie neu auszurichten, braucht man riesige Mengen an Steinen. Von der Zwei-Billionen-Dollar-Investitionsoffensive von Präsident Joe Biden profitieren daher auch die Anbieter von Zement und Zuschlagstoffen wie Sand, Kies und Schotter. Europäische Branchenriesen könnten an diesem Boom noch stärker mitnaschen, wenn sie an der Wall Street präsent wären.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.