Die berühmte Brasserie Cantillon in Brüssel.
Bier-Tour

Wo Belgiens Braukessel kichern

Vor ein paar Monaten entstanden in Watou und Brüssel zeitgleich Bier-Erlebniswelten. Sie ergänzen das hopfige Entertainment im Land von Wit, Tripel und Saison um digitale Elemente.

Im Museum wird gerülpst. Derart herzhaft lässt „Sacha“ den Vortrag im Hefe-Theater der Brüsseler Bier-Welt ausklingen. Da merkt auch der Laie: Nur wenn die Hefe etwas für ihren Stoffwechsel vorfindet, entstehen Alkohol und Kohlensäure – zwei Voraussetzungen für das Brauen. Kenner macht schon der Name des Zeichentrickmännchens hellhörig, schließlich heißt die Bierhefe „Saccharomyces cerevisiae“. Der Spagat, den Direktor Charles Leclef in der Alten Börse zu bewerkstelligen hat, lässt sich anhand der vorwitzigen Hefezelle „Sacha“ gut darstellen.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.