NHL-Eishockey

Ein Österreicher trifft, aber Minnesota verliert

Marco Rossi wird für seine Tore gefeiert.
Marco Rossi wird für seine Tore gefeiert.Reuters / Terrence Lee
  • Drucken

Marco Rossi ist in Hochform, der 22-jährige Vorarlberger hält nach 56 Saisonspielen bei 17 Treffern und 16 Assists. Minnesota Wild verloren in Winnipeg dennoch mit 3:6.

Eishockey-Stürmer Marco Rossi hat in der NHL mit seinem zweiten Doppelpack der Saison geglänzt. Der Vorarlberger musste sich mit den Minnesota Wild bei den Winnipeg Jets am Dienstag aber 3:6 geschlagen geben. Rossi traf im zweiten Drittel in Überzahl zum 1:3 und in der Schlussphase zum 3:5. Der 22-Jährige hält nach 56 Saisonspielen bei 17 Treffern und 16 Assists.

„Ich denke, wir müssen einfach besser spielen und mehr Pucks vor das Tor bringen. Das zweite Drittel war gut, wir hätten zurück ins Spiel kommen können. Es ist wichtig, dass wir aus daraus lernen und dass wir einfach von der ersten Minute des Spiels an voll fokussiert sind“, sagte Rossi. Sein Team liegt derzeit zwei Punkte hinter einem Play-off-Platz.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.