Großbritannien

Historische Wahlschlappe setzt Premier Rishi Sunak brutal unter Druck

Dead Man Walking, oder: Macht Rishi Sunak bald einen Abgang aus der Downing Street?
Dead Man Walking, oder: Macht Rishi Sunak bald einen Abgang aus der Downing Street?Reuters
  • Drucken

Harte Niederlage für die Tories bei den Kommunalwahlen in England. Parteiinterne Gegner des bisher relativ glücklosen Premiers könnten demnächst zum Putsch antreten.

London. Monatelang hatten Politiker, Journalisten und Wahlbeobachter mit Spannung auf das Datum geblickt: Die Kommunalwahlen in England am 2. Mai würden erstmals seit einem Jahr die Stimmung im Land abbilden – und die Frage beantworten, ob es um die Tory-Regierung von Rishi Sunak so bitter bestellt ist, wie Umfragen andeuten.

Am Freitag waren dann noch nicht alle Resultate bekannt, aber es ließ sich sagen: Die Tories steckten eine krachende Niederlage ein. In den englischen Gemeinderäten verlor die Regierungspartei Hunderte Sitze an oppositionelle Parteien, zudem ergatterte Labour einen weiteren Unterhaussitz. Sunak (43) sprach unaufgeregt von einem „enttäuschenden“ Resultat – was die Situation indes stark untertreibt. Der Wahlexperte John Curtice sagte in der BBC, das Ergebnis sei „nicht weit von katastrophal entfernt“.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.