Handel

USA wollen E-Autoschwemme aus China verhindern

E-Autos warten auf dem Containerterminal in Suzhou, China, auf ihren Transport ins Ausland.
E-Autos warten auf dem Containerterminal in Suzhou, China, auf ihren Transport ins Ausland. APA/AFP/Str
  • Drucken

Die US-Administration erwägt, Einfuhrzölle auf chinesische E-Autos dramatisch zu erhöhen und könnte dies bereits am Dienstag verkünden.

Elon Musk mag eine durchaus umstrittene Persönlichkeit sein. Ein Visionär ist er aber allemal. Im Jänner sagte er: „Wenn es keine Handelsschranken gibt, werden sie die meisten anderen Autofirmen in der Welt so ziemlich zerstören.“ In seiner Aussage bezog sich der Tesla-Gründer auf chinesische Autokonzerne, denen nun bald tatsächlich Ungemach droht. Denn schon am Dienstag könnte die Regierung in Washington massive Strafzölle gegen Hersteller von chinesischen Elektroautos verkünden. Die Zölle sollen sich demnach von 25 Prozent auf 100 Prozent vervierfachen, wie das „Wall Street Journal“ schreibt.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.