Luxusimmobilien

Wohnen: Ist genügend Platz der wahre Luxus?

Wohnungen mit mindestens vier Zimmern sind in Wien rar. Im Bild: Musterwohnung im Artmann.
Wohnungen mit mindestens vier Zimmern sind in Wien rar. Im Bild: Musterwohnung im Artmann.Cuubuus
  • Drucken

Ein Zuhause mit vielen Zimmern zu finden ist auch mit mehr Budget nicht immer einfach. Ein Blick auf drei familientaugliche Objekte in Wien und Umgebung.

Die Kinder brauchen jeweils ein eigenes Zimmer, gern auch ihr eigenes Bad, die Nanny ein kleines Studio. Die Großeltern kommen gern länger zu Besuch, und der Hund muss regelmäßig raus: Wohnen als Familie bringt seine ganz eigenen Herausforderungen mit sich, die selbst im Luxussegment nicht immer einfach zu lösen sind. Denn der Trend zu kleinen Wohnungen hat noch vor der Krise dazu geführt, dass alles über vier Zimmer ein bisschen ins Hintertreffen geraten ist – und seither wenig Neues fertiggestellt wurde.

Macht man sich auf Willhaben.at auf die Suche nach richtig großen Wohnungen in Wien, gibt es knapp 400 Angebote mit fünf Zimmern. Wer noch mehr Platz möchte, hat gerade einmal 200 Optionen. Im Vergleich dazu: Für vier Zimmer gibt es rund 2000  Angebote, für drei Zimmer rund 4500 und für zwei kann man auf der Online-Plattform unter rund 5500 Einheiten wählen.

Familienwohnungen im Zentrum von Wien

Wie begehrt große Wohneinheiten sind, zeigt auch ein Blick auf das Artmann im zweiten Wiener Bezirk. Bei dem Projekt der Cuubuus-Architekten entstehen derzeit 75 Eigentumswohnungen. Und nur in den Penthouses des revitalisierten einstigen Militärversorgungsgebäudes sind noch Vier Zimmer plus zu haben: eine Vier-Zimmer-Wohnung mit rund 150 Quadratmetern und zwei weitere Penthouses mit je knapp 300 Quadratmetern Wohnfläche, die wahlweise auf fünf bis sieben Zimmer verteilt werden können.

Beim Projekt Artmann wurde eine ehemaliges Militärgebäude revitalisiert, darin entstehen Eigentumswohnungen mit Platz für Familien.
Beim Projekt Artmann wurde eine ehemaliges Militärgebäude revitalisiert, darin entstehen Eigentumswohnungen mit Platz für Familien.Cuubuus

Das hat seinen Preis: Dieser liegt für die ganz großen Einheiten bei 6,8 Millionen Euro, für die kleineren bei 3,8 Mio. Euro. Dafür bekommt man Familienwohnen mitten in der Stadt, mit dem Donaukanal vor der Tür und dem Augarten dahinter. Für Gäste kann ein Apartment angemietet werden, und über das Concierge-Service lässt sich bei Bedarf ein Hundesitter finden und beauftragen. Wer das lieber selbst macht und/oder Zeit mit den Kindern verbringen will, kann sich dafür Stress beim Einrichten und Siedeln ersparen und auf eine Einrichtungs- und Designunterstützung zurückgreifen.

Für die Nachhaltigkeit sorgen beim Artmann eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach sowie Geothermie aus dem Donaukanal. Bezugsfertig werden die Einheiten im Herbst dieses Jahres.

Eigentumswohnungen zwischen Innenstadt und Speckgürtel

Die goldene Mitte zwischen der Innenstadt und dem Speckgürtel liegt für Wiener Familien traditionell in den Grünbezirken. Dort, wo sich die Entwickler Kollitsch und Soravia aktuell einen Schritt über die Klassiker 13., 18., 19. Bezirk hinaustrauen und in der Salzwiesengasse in Penzing das Projekt Viwaldi gestartet haben. Hier entstehen 14  Eigentumswohnungen, darunter auch sechs Einheiten mit vier Zimmern in Größen von rund 110 bis 140 Quadratmetern und zwei Penthouses mit je fünf Zimmern und knapp 160  Quadratmetern.

Außerdem gibt es im Erdgeschoß eine potenzielle Nannywohnung mit einem Zimmer und gut 30 Quadratmetern. Alle Wohnungen haben Freiflächen und einen Tiefgaragenplatz, auch hier versorgt erneuerbare Energie aus Geothermie und Fotovoltaik. Die Preise für die Vier-Zimmer-Wohnungen liegen bei 935.000 bis 1,25 Millionen Euro, für die Penthouses sind 1,75 Millionen Euro aufgerufen. Vermittelt werden die Einheiten über die Makler der Elisabeth Rohr Real Estate.

Haus mit Garten im Speckgürtel

Und wenn es wirklich das allein stehende Haus mit Garten sein soll, ist der Speckgürtel für viele Familien noch immer die Adresse Nummer eins. Besonders gern hat man die 2372 für Gießhübl in der Signatur stehen. Diese kommt mit einer modernen Villa, die um das 2010er-Jahr herum erbaut wurde, zurzeit zum Verkauf steht und auch für Großfamilien ausreichend luftige Wohnverhältnisse bietet.

Sieben Zimmer, vier Bäder und sieben WCs verteilen sich hier auf 750 m2 Wohnfläche. Ein Indoor- und ein Outdoorpool sowie ein Heimkino mit Theaterbühne dürften vor allem beim Nachwuchs gut ankommen. Lichtaffine Erwachsene werden sich über das offene Wohnkonzept mit viel Glas, Wintergarten und Atrium freuen, und bei der älteren Generation finden Annehmlichkeiten wie ein Lift und die separate Einliegerwohnung Anklang. Vermittelt wird die Villa über Lorenz Real Construct in Brunn am Gebirge, der Kaufpreis liegt bei 4,75 Millionen Euro. (sma)

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.