Tennis

Dominic Thiem will sich künftig dem „Herzensthema“ Umwelt widmen

Archivbild vom Mai 2023 von Dominic Thiem.
Archivbild vom Mai 2023 von Dominic Thiem.GEPA pictures / Manfred Binder
  • Drucken

Österreichs Tennis-Star spricht davon, nach seinem anstehenden Karriere-Ende mit grünen Themen „einen neuen Weg“ einzuschlagen.

Dominic Thiem ist mit seiner Rücktrittsentscheidung im Reinen. Künftig möchte sich der baldige Tennis-Pensionist speziell in sein „Herzensthema“ Umwelt und Nachhaltigkeit einarbeiten, sagte Thiem beim „4GameChangers Festival“ in Wien. „Es war immer ein bissl schwierig zu vereinbaren mit der ganzen Reiserei, mit dem Job als Tennisspieler“, sagte der 30-Jährige am Podium zum Thema „Zukunft eines nachhaltigeren Flugverkehrs“.

Er freue sich, nach seinem Karriereende nach dieser Saison etwas „ganz anderes“ zu machen, meinte der Sportler, der sich seit langem für diverse Umwelt- und Nachhaltigkeitsprojekte engagiert. „Ich werde leider nie mehr etwas so gut können wie Tennisspielen“, sagte die frühere Nummer drei der Tenniswelt. Aber: „Mit 31 habe ich noch so viel Zeit, mich in ein zweites Thema voll zu vertiefen. Ich will mich speziell in das Thema Umwelt/Nachhaltigkeit reinarbeiten, stark dafür interessieren, jeden Tag darüber lernen und so einen neuen Weg einschlagen.“ (APA)

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.