Zinsen

Der ungewisse Zinspfad in den USA

Die Federal Reserve ist aufgrund der Bedeutung der USA die wichtigste
Zentralbank der Welt.
Die Federal Reserve ist aufgrund der Bedeutung der USA die wichtigste Zentralbank der Welt.Getty Images
  • Drucken

Die Strategie der Notenbank Fed beeinflusst nicht nur die Börsen, sondern womöglich auch die US-Wahlen.Fed-Chef Powell steht vor einer Mammutaufgabe –und er sitzt zwischen den Stühlen.

Eigentlich war bereits alles angerichtet gewesen für mehrere Zinssenkungen in den USA im Jahr 2024. Die Frage war nicht ob, sondern lediglich wie oft die Notenbank Fed heuer ihren Leitzins reduzieren wird. Noch zu Beginn des Jahres schien das Szenario eines „soft landing“, auf das Währungshüter, Politiker und Börsianer weltweit gehofft hatten, gut möglich. Von einer derartigen „sanften Landung“ sprechen Geldpolitiker, wenn es gelingt, eine zu hohe Inflation schrittweise wieder in Richtung der Zielmarke von zwei Prozent zu senken, ohne dabei einen Einbruch der Konjunktur auszulösen. „Ich glaube, dass wir auf einem guten Weg sind“, sagte Fed-Chef Jerome Powell Anfang 2024.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.