Großbritannien

Labour-Chef Keir Starmer: Der blasse „Problemlöser“

Labour-Chef Keir Starmer und seine Schatten-Vize-Premierministerin Angela Rayner bei einer Wahlveranstaltung.
Labour-Chef Keir Starmer und seine Schatten-Vize-Premierministerin Angela Rayner bei einer Wahlveranstaltung.Reuters/Toby Melville
  • Drucken

Labour-Chef Keir Starmer könnte schon bald Großbritanniens nächster Regierungschef werden. Er gilt als langweilig, dafür aber kompetent. Ein Porträt.

Keir Starmer ist kein Publikumsliebling. Vor einigen Monaten fragte ein Umfrageinstitut eine Gruppe von Wählern, welche Wörter ihnen zum Labour-Chef zuerst in den Sinn kommen. Die Antworten: „langweilig“, „blass“ und „nichts“. Starmer selbst hält das für kein Problem: „Ich habe noch nie jemanden getroffen, der gesagt hat: ‚Ein Entertainer ist die Antwort auf meine Probleme‘“, sagte er in einem Interview letztes Jahr. Er sei jedoch einer, der verstehe, vor welchen Herausforderungen die Briten stehen – und er wisse, was zu tun sei. „Ich bin ein Problemlöser.“

Karriere als Anwalt

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.