Analyse

„Israel wird immer mehr zu einem Paria-Staat in der Region“

Luftangriff auf Nuseirat.
Luftangriff auf Nuseirat.APA / AFP / Bashar Taleb
  • Drucken

Das Zaudern arabischer Herrscher im Umgang mit Israel stößt in ihren Ländern auf wachsendes Unverständnis. In der arabischen Bevölkerung wächst die Zustimmung zur Hamas.

Beliebt war Israel bei seinen arabischen Nachbarn im Nahen Osten noch nie. Der Gaza-Krieg macht den jüdischen Staat nun vollends zum Paria. Dennoch wollen sich arabische Regierungen die Möglichkeit offenhalten, das Verhältnis zu Israel nach dem Krieg zu normalisieren. Zudem befürchten sie, dass der Krieg und das brutale Vorgehen der israelischen Armee gegen Zivilisten den Extremisten der Hamas nützen könnten. Das Zaudern wird für arabische Herrscher zu einem Problem: In ihren Ländern stößt die Zurückhaltung im Umgang mit Israel auf wachsendes Unverständnis.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.