Anzeige
Reisetipp

Nilkreuzfahrt zu Kulturschätzen der Pharaonen

Die Pyramiden von Gizeh sind majestätische Zeugen einer über 4500 Jahre alten Zivilisation. Sie ragen stolz aus der Wüste empor.
Die Pyramiden von Gizeh sind majestätische Zeugen einer über 4500 Jahre alten Zivilisation. Sie ragen stolz aus der Wüste empor.
  • Drucken

Ägypten: Entdecken Sie die faszinierende Geschichte des Landes an Bord einer privaten Dahabeya.

Der Zauber Ägyptens erschließt sich erst so richtig, wenn man das Land vom Wasser aus erlebt. Der Nil war und ist die Lebensader des Landes. An Bord des privat gecharterten, traditionellen Segelschiffs erleben Sie die faszinierenden Landschaften Ägyptens in entspanntem Tempo und authentischem Stil. Die intime Atmosphäre und der persönliche Service machen diese Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Abenteuer. Durch die Fahrt mit der Dahabeya haben Sie die exklusive Möglichkeit, das historische Gebel el-Silsila und seine beeindruckenden antiken Steinbrüche am Ufer des Nils zu besichtigen. Freuen Sie sich auf die Erkundung jahrtausendealter Sehenswürdigkeiten. Nie haben Sie Ägypten stilvoller bereist.

Reiseverlauf

Tag 1: Die Reise beginnt mit einem Flug von Wien nach Kairo. Sie werden am Flughafen in Kairo von Ihrem Reiseleiter empfangen, der Ihnen bei der Visaabwicklung behilflich ist. Es folgt der Transfer zum Fünfsternehotel Four Seasons Nile Plaza. 

Tag 2: Am Vormittag besichtigen Sie die ältesten Stätten Ägyptens. Im Altertum war Memphis fast drei Jahrtausende lang die größte Stadt Ägyptens. Erhalten sind die Überreste von Tempeln, Palästen und eine Monumental­figur von Pharao Ramses II. Das weitläufige Nekropolengebiet von Sakkara (Saqqara) ist eine der bedeutendsten Totenstädte aus dem alten Ägypten und einer der wichtigsten archäologischen Fundorte des Landes. Nach dem Mittagessen steht die Erkundung der Pyramiden von Gizeh am Programm.

Khan el-Khalili in Kairo, ein historischer Basar aus dem 14. Jahrhundert, ist bekannt für seine lebhafte Atmosphäre, traditionellen Handwerksbetriebe und vielfältigen Souks.
Khan el-Khalili in Kairo, ein historischer Basar aus dem 14. Jahrhundert, ist bekannt für seine lebhafte Atmosphäre, traditionellen Handwerksbetriebe und vielfältigen Souks. Shutterstock

Tag3: Das Ägyptische Museum ist das älteste archäologische Museum des Nahen Ostens und beherbergt die größte Sammlung pharaonischer Altertümer der Welt. Das Museum zeigt eine umfangreiche Sammlung, die von der prädynastischen Zeit bis zur griechisch-römischen Epoche reicht. Im Anschluss an das Mittagessen geht es weiter zur Zitadelle von Saladin. Am Nachmittag folgt der Besuch des Khan-el-Kahlili-Basars. Hier werden Souvenirs, Antiquitäten und Schmuck angeboten, es gibt aber auch noch viele traditionelle Handwerksbetriebe und vielerorts wird auch die Wasserpfeife (Shi­sha) geraucht und arabischer Kaffee gereicht. Das heutige Abendessen genießen Sie im schicken Restaurant Crimson Bar & Grill mit wundervoller Aussicht auf den Nil.

Tag 4: Heute geht es per Inlandsflug nach Assuan. Dort angekommen beziehen Sie das majestätische Sofitel Legend Old Cataract, welches auf einem rosafarbenen Granitfelsen mit Blick auf die Insel Elephantine im Nil liegt. 

Tag 5: Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels oder nehmen am optionalen Ausflug nach Abu Simbel teil. Am Nachmittag werden Sie zur privat gecharterten Dahabeya gebracht, die für die nächsten fünf Nächte Ihr Zuhause sein wird.

Tag6: Gestärkt vom Frühstück begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise zu den antiken Wundern Ägyptens. Ihr erster Halt ist der Philae-Tempel. Anschließend führt Sie Ihre Tour zum Assuan-Staudamm, einem Meisterwerk der Ingenieurskunst, das den Nil reguliert und die Region mit Strom versorgt. Nach einem erlebnisreichen Vormittag kehren Sie zum Schiff zurück, wo Ihnen ein köstliches Mittagessen serviert wird. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Fahrt auf dem Nil fort und steuern die Hor-Diab-Insel an. Dort erwartet Sie ein besonderes Erlebnis: Sie haben die Gelegenheit, im reinen und kristallklaren Wasser des Nils zu schwimmen. Der Höhepunkt dieses ereignisreichen Tages ist ein exquisites Candlelight-Dinner auf der Al-Hirbiab-Insel, wo Sie unter dem funkelnden Sternenhimmel die kulinarischen Köstlichkeiten Ägyptens genießen.

Der Nil, bekannt als die Lebensader Ägyptens, beeindruckt mit seiner zeitlosen Schönheit, seinen fruchtbaren Ufern und seiner reichen Geschichte.
Der Nil, bekannt als die Lebensader Ägyptens, beeindruckt mit seiner zeitlosen Schönheit, seinen fruchtbaren Ufern und seiner reichen Geschichte.Beigestellt

Tag 7: Die erste Station des Tages ist der Kom-Ombo-Tempel, gefolgt vom Gebel-el-Silsila-Tempel am Nachmittag. Nach einem Tag voller Entdeckungen und kultureller Erlebnisse kehren Sie zurück zu Ihrem Schiff.

Tag8: Ihr erster Halt ist der Tempel von Edfu, dem am besten erhaltenen antiken Tempel Ägyptens, der dem Falkengott Horus gewidmet ist. Gegen Mittag erreichen Sie den Esna-Tempel, der zu Ehren des Gottes Chnum, dem Schöpfergott, errichtet wurde. Als Abschluss dieses ereignisreichen Tages erwartet Sie ein exquisites Abendessen neben einer idyllischen Insel, begleitet von einer exklusiven ägyptischen Rabab-Aufführung, die Ihnen einen Einblick in die traditionelle Musik und Kultur Ägyptens bietet.

Tag 9: Ihr erster Halt ist das Tal der Könige, eine beeindruckende Nekropole, die die Gräber vieler Pharaonen, darunter das berühmte Grab des Tutanchamun, beherbergt. Weiter geht es zum imposanten Hatschepsut-Tempel. Auf dem Rückweg zum Schiff machen Sie einen Zwischenstopp bei den Kolossalstatuen von Memnon, zwei imposanten Statuen, die einst den Eingang zu einem riesigen Tempelkomplex markierten. Nach Ihrer Rückkehr an Bord erwartet Sie ein köstliches Mittagessen, gefolgt von einem Besuch der beeindruckenden Luxor- und Karnak-Tempel, zwei der beeindruckendsten religiösen Stätten des alten Ägypten.

Luxor, oft als das größte Freilichtmuseum der Welt bezeichnet, ist bekannt für seine gut erhaltenen Tempel, Gräber und Monumente aus der Zeit des alten Ägyptens.
Luxor, oft als das größte Freilichtmuseum der Welt bezeichnet, ist bekannt für seine gut erhaltenen Tempel, Gräber und Monumente aus der Zeit des alten Ägyptens. Shutterstock

Tag 10: Sie erreichen Luxor, wo Sie nach dem Ausschiffen zu Ihrem Hotel gebracht werden. Erkunden Sie Luxor in Eigenregie oder entspannen Sie im Hotel. Am Abend erwartet Sie ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis im 1886 Restaurant. Genießen Sie ein exquisites Menü in elegantem Ambiente.

Tag 11: Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen, wo Sie sich von Ägypten verabschieden und auf Ihren Rückflug nach Wien vorbereiten.

REISETERMIN UND PREIS P. P.

24. 11. – 04. 12.2024
Doppelkabine ab 7450 Euro

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

  • Direktflüge mit Austrian Airlines ab/bis Wien nach Kairo
  • Inlandsflüge mit Egypt Air
  • 5 Nächte in 5* Luxushotels inkl. Frühstück
  • 5 Nächte Nilkreuzfahrt auf der Magic Dahabeya in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension
  • 2 Mittag- & 3 Abendessen in ausgewählten Restaurants
  • Alle Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintritten
  • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Transfers und Ausflüge im klimatisierten Bus
  • Visum für Ägypten (Erhalt bei Einreise)

HIGHLIGHTS DER REISE

  • Residieren an den schönsten Plätzen Kairos, Luxors und Assuans
  • Privat gecharterte Luxus-
    Dahabeya mit nur 8 Kabinen
  • Exklusiver Zugang zu abgelegenen Orten am Nil
  • Stufenpyramide von Sakkara & Ruinen der antiken Stadt Memphis
  • Einzigartige Dinner-Atmospähre im „1886 Restaurant“

KONTAKT & BUCHUNG

Kostenlos unter 0800 560 080, per
Mail an service@reisethek.at oder
auf www.reisethek.at

Veranstalter: COLUMBUS Reisen GmbH & Co KG, Universitätsring 8, 1010 Wien, GISA-Zahl 25378955. Anzahlung 20 % (frühestens 11 Monate vor Reiseende), Restzahlung 20 Tage vor Reiseantritt. Insolvenzabsicherung: Bankgarantie bei der Raiffeisen Bank International AG (Am Stadtpark 9, 1030 Wien, Tel.: 01/71707-0), Abwickler: AWP P&C S. A., Niederlassung für Österreich, Pottendorferstraße 23–25, 1120 Wien, Tel.: +43 1 52503-0, service@allianz-assistance.at). Ansprüche sind innerhalb von 8 Wochen beim Abwickler geltend zu machen. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) des Fachverbandes der Reisebüros i. d. g. F. unter Berücksichtigung des Pauschalreisegesetzes (PRG; sollten einzelne Klauseln der ARB mit dem PRG in Widerspruch stehen, so gehen jene des PRG vor) sowie unsere unter http://www.reisethek.at/datenschutz abrufbare Datenschutzerklärung. Druck- und Satzfehler vorbehalten.


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.