Bundesliga

Neuzugang in Hütteldorf: Rapid holt Ungarns Teamspieler Bolla

Bendeguz Bolla (r.) wechselt zu Rapid.
Bendeguz Bolla (r.) wechselt zu Rapid.APA / AFP / Attila Kisbenedek
  • Drucken

Rapid Wien verpflichtet Außenverteidiger Bendeguz Bolla. Der ungarische Teamspieler kommt ablösefrei von Wolverhampton.

Der SK Rapid hat mit dem Ungarn Bendeguz Bolla einen neuen Mann für die Position des Rechtsverteidigers gefunden. Der 24-Jährige wechselte ablösefrei von den Wolverhampton Wanderers nach Wien, wie der Vierte der abgelaufenen Bundesliga-Saison am Freitag bekannt gab. Bolla war vom Premier-League-Klub in den vergangenen drei Jahren in die Schweiz an die Grasshoppers und zuletzt Servette Genf verliehen gewesen. Bolla ist mit dem ungarischen Nationalteam auch bei der EM dabei.

Bolla, der es bisher auf 16 Länderspiele für seine Heimat gebracht hat, unterschrieb bei den Hütteldorfern bis Sommer 2027. Sport-Geschäftsführer Markus Katzer freute sich über die Verpflichtung eines auch international erfahrenen Spielers. Beim Europacup-Starter Servette war Bolla in der vergangenen Saison bei 44 Einsätzen in Pflichtspielen gesetzt. „Durch seine offensive Spielweise und seine Flankenqualität wird er nächste Saison unser Spiel in Ballbesitz noch variabler machen“, meinte Katzer. (APA)

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.