Sportgerät

Schlafmatte mit abnehmbaren Fußteil

Das Fußende lässt sich vom Rest trennen, der gelbe Pumpsack dient zum Aufblasen mit wenig Feuchtigkeit in der Luft
Das Fußende lässt sich vom Rest trennen, der gelbe Pumpsack dient zum Aufblasen mit wenig Feuchtigkeit in der Luft BK
  • Drucken

Ein einfacher Trick macht die aufblasbare Relay-3R-Split-Isomatte von Bach auf zweierlei Art verwendbar.

Eine Luftmatratze halt: So kann man es auch sehen. Aber sie ist schon sehr speziell, die Bach-Relay-3R-Split-Isomatte. Auffälligstes Merkmal, und dafür steht das „Split“, ist die Zweiteilung der acht Zentimeter dicken Schlafmatte für unterwegs: in ein Fußteil und den größeren Rest, verbunden durch zwei kleine Druckknöpfe oder eben nicht. So kann man den kleinen Teil bei Bedarf als Sitzpolster verwenden – dass Ideen einfach sind, schließt nicht aus, dass sie gut sind.

Der ursprünglich irische, dann Schweizer Hersteller von Outdoor-Ausrüstung – Bach hat 1998 seinen Hauptsitz in die Schweiz verlegt und gehört seit 2019 zur Scott-Sports-Gruppe, produziert wird schon lang vor allem in Asien – ist rundum um Qualität bemüht. Das beginnt bei den verwendeten Materialien, in diesem Fall zu 100 Prozent recyceltem Polyester, an der Oberfläche antistatisch, rutschfest, sogar geräuschmindernd und angeblich reißfest – für etwaige Löcher, die ja auch ohne Riss entstehen können, kommt die Matte sicherheitshalber mit einem Reparaturset.

Außerdem wird ein sogenannter Pumpsack mitgeliefert, dessen tieferer Sinn sich erst bei der Verwendung erschließt: Man bläst, eher andeutungsweise und mit einigem Abstand vom Mund, den Pumpsack auf, um dann von dort die eingefangene Luft in die Matratze zu transferieren. Das geht wesentlich einfacher, als es klingt, und vor allem ist die Füllung (auf drei Raten komplett) auf diese Weise weniger feucht als die Atemluft. Und das tut der Haltbarkeit der Matte gut. Erhältlich ist sie in drei Längen von 170 bis 200 cm; die maximale Breite ist in allen Fällen 58 cm. Das Fliegengewicht variiert hingegen von 530 bis 630 g, der Preis beträgt 229,95 bzw., bei der XL-Version, 239,95 Euro. (kom)

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.