Hört, hört

So klingt die meistgestreamte Österreicherin, Esther Graf

„Happy wörstday“ heißt Grafs erstes Album.
„Happy wörstday“ heißt Grafs erstes Album.Annika Yanura
  • Drucken

Über zwei Millionen Menschen hören Esther Graf monatlich per Spotify, mehr als jede andere heimische Musikerin. Dabei kam am Freitag erst ihr erstes Album.

Eine Spittalerin übergroß am Times Square? Fralli wul, wie der Kärntner sagen würde. Esther Graf hat dort, in New York, im Mai eine recht prominente Werbetafel geziert, als Gesicht für die Equal-Kampagne vom Streaming-Riesen Spotify (der will damit Frauen in der Musikindustrie unterstützen). Sie ist Sängerin, 25 Jahre alt und mit 2,6 Millionen Hörerinnen und Hörern per Monat auf Spotify aktuell die meistgestreamte Österreicherin.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.