Einspruch

Frauen wählen linker? Die längste Zeit war’s andersrum

Wählen Frauen anders als Männer? In diesem Fall wohl kaum: rechts Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, links seine Gattin Brigitte, bei der EU-Wahl am 9. Juni.
Wählen Frauen anders als Männer? In diesem Fall wohl kaum: rechts Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, links seine Gattin Brigitte, bei der EU-Wahl am 9. Juni.Getty
  • Drucken

Der „gender gap“ beim Wählen ist begrenzt und extrem veränderlich. Eine Konstante gibt es aber – sie hat nur nichts mit „links“ und „rechts“ zu tun.

Einen neuen politischen „gender gap“ gebe es unter Jungen in der westlichen Welt: Diese Nachricht kam Anfang des Jahres aus den USA. Umfragen von Gallup und dem Survey Center on American Life unter jungen Menschen von 18 bis 29 Jahren hatten ergeben, dass viel mehr junge Frauen die Demokraten als die Republikaner wählten, während bei jungen Männern der Anteil ungefähr gleich war. Da außerdem in Europa gewisse weit rechte Parteien wie die AfD generell einen deutlich höheren Anteil an männlichen Wählern haben, schien die These zulässig: Männer wählen generell eher rechts, Frauen eher links.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.