Der tägliche Nachrichten-Podcast der »Presse«

Der EM-Traum ist geplatzt: Wie geht man mit so einer Niederlage um?

Michael Gregoritsch ist nach einer vergebenen Torchance enttäuscht.
Michael Gregoritsch ist nach einer vergebenen Torchance enttäuscht. Imago / O.behrendt
  • Drucken

Die Chancen waren groß, die Enttäuschung ist es auch. Österreichs Fußballnationalmannschaft verlor am Dienstagabend gegen die Türkei. War es das jetzt mit der Fußball-Euphorie, was wird aus Marko Arnautović und wie geht man als Mannschaft mit so einem geplatzten Traum um? Das analysiert „Presse“-Fußballexperte Christoph Gastinger in dieser Folge.

Es hätte so schön sein können. Österreich kommt ins EM-Viertelfinale, vielleicht sogar ins Halbfinale. Aber nein, die Fußballnationalmannschaft verliert Dienstagabend gegen die Türkei in einem spannenden Match. Und alle bleiben fassungslos und traurig zurück. Jetzt beginnt die Aufarbeitung: Woran lag die Niederlage, was bleibt von der EM und wie geht es nun weiter?

Gast: Christoph Gastinger, „Die Presse“
Host: Eva Winroither
Credits: Audiofunnel/Aaron Olsacher

Mehr zum Thema:

Sie hören hier „Was wichtig ist“, den Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung „Die Presse“ für neugierige Ohren, die mehr wissen wollen als die Schlagzeile. Er erscheint täglich von Montag bis Freitag.

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter
https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.