Gebratene Brunnenkresse
Fokus auf Rezept

Gebratene Brunnenkresse

Ein einfaches vietnamesisches Rezept für Einsteiger.

Zutaten

  • 1 EL Tahin (Sesammus)
  • 2 TL Sojasauce
  • 1/2 EL Pflanzenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 15 g getrocknete Algen, 10 Minuten in heißem Wasser eingeweicht und in feine Streifen geschnitten
  • 300 g Brunnenkresse
  • 1 Handvoll Spinatblätter
  • 1 Handvoll Erbsensprossen
  • 1/4 Zitrone
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Ichimi Togarashi (japanische Chiliflocken)

Zubereitung

Tahin und Sojasauce in einer Schüssel verrühren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchzehen darin bei mittlerer Hitze goldgelb anbraten. Die Zehen dabei schwenken, damit das Öl ihr Aroma aufnehmen kann. Die Temperatur erhöhen, die Algen hinzufügen und 3 Minuten braten. Die Brunnenkresse zugeben und mit der Tahin-Sojasauce übergießen. 1   Minute unter Rühren braten. Den Herd ausschalten und die Spinatblätter unterrühren, bis sie fast zusammengefallen sind. Das Gemüse sofort auf einem Servierteller anrichten, mit Erbsensprossen und frisch gepresstem Zitronensaft garnieren. Mit Pfeffer und Ichimi Togarashi würzen.

<em>Eine unkomplizierte Einleitung in die vietamesische Küche gibt Uyen Luu mit dem Buch „Vietnameasy“, DK Verlag, 25,70 Euro.</em>
Eine unkomplizierte Einleitung in die vietamesische Küche gibt Uyen Luu mit dem Buch „Vietnameasy“, DK Verlag, 25,70 Euro.


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.