Sanktionen

EU-Sanktionen: „Nun schlagen die russischen Oligarchen zurück“

Die Sanktionen der Europäischen Union gegen russische Oligarchen geraten ins Wanken. Demnächst könnten mehrere Milliardäre von der Sanktionsliste genommen werden. Warum sich die EU derart schlecht abgesichert hat und welche Folgen das jüngste Urteil des Europäischen Gerichts haben könnte? Dazu ist Eduard Steiner im Studio der „Presse“.

»Die EU-Sanktionen gegen Einzelpersonen stehen auf wackeligen Beinen.«

Wladislaw Inosemcev

Direktor des Moskauer Instituts zur Erforschung postindustrieller Gesellschaft

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.