Schnellauswahl

Reinhard Fendrich: Rückkehr als Show-Moderator

(c) APA
  • Drucken

Nach privaten Skandalen kehrt Reinhard Fendrich als Moderator zurück. Ab Anfang 2008 moderiert er eine Karaoke-Show auf ATV.

Rainhard Fendrich wagt sich wieder an eine TV-Show. Dem Privatsender ATV ist es gelungen, Österreichs Popsänger unter Vertrag zu nehmen. Ab Frühjahr 2008 präsentiert er die Karaoke-Quiz-Show "Sing and Win!", bei es darum geht, so viele Songtexte wie möglich parat zu haben. Zu gewinnen gibt es bis zu 25.000 Euro.

Show für Sänger mit Elefantengedächtnis

Das neue ATV-Format ist die deutschsprachige Abwandlung des US-Formats "Dont forget the lyrics". Das Konzept: Die Kandidaten singen gemeinsam mit einer Live-Band einen Song - den Text bekommen sie, wie bei einer Karaoke-Veranstaltung, auf einem Bildschirm serviert. Während des Liedes stoppen dann abrupt Band und Laufband und der Kandidat muss - auf sich allein gestellt - das Lied vollenden. Es kommt dabei nicht darauf an, dass er die Töne trifft - der Text muss stimmen.

Mit jeder Runde steigen Preisgeld und Schwierigkeitsgrad der Songs - dem Sänger stehen drei Joker zur Verfügung. "Sing and Win!" steht ab Frühjahr 2008 sieben Mal im Hauptabend auf dem Programm.

Rainhard Fendrich moderierte zuletzt vor zwei Jahren im ORF die quotenschwache Gameshow "Deal or No Deal". Als Moderator der Dating-Show "Herzblatt" war Fendrich in den 90er Jahren beim deutschen TV-Publikum bekannt geworden. In Österreich war er von 1999 bis 2000 der erste Moderator der "Millionenshow".

(APA)