Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Hacker besorgten sich geheime Akten von US-Regierung

An illustration picture shows projection of binary code on man holding aptop computer in Warsaw
(c) REUTERS (� Kacper Pempel / Reuters)
  • Drucken

Aus China wurde ein Angriff auf Computer einer Regierungsbehörde gefahren. Die Behörde bewahrt Personalakten von staatlichen Schlüsselkräften auf.

Hacker in China sollen sich einem Medienbericht zufolge Zugang zu amerikanischen Computern mit vertraulichen Personalakten der US-Behörden verschafft haben. Wie die Zeitung "New York Times" am Mittwoch (Ortszeit) unter Berufung auf Informanten aus dem Regierungsumfeld berichtet, ging es um Zehntausende Bedienstete, die sich um einen Zugang zu hohen Geheimhaltungsstufen beworben hatten. Die Hacker drangen in die Computer einer Regierungsbehörde ein, die die Personalakten von staatlichen Schlüsselkräften aufbewahrt. 

In den Akten werden dem Bericht zufolge unter anderem ausländischen Gesprächspartner, Lebensläufe und persönliche Informationen der Bewerber aufgeführt. Wie tief die Hacker in das System eindringen konnten, sei unklar. Die US-Sicherheitsbehörden hätten den Bruch entdeckt und den Zugang inzwischen für die Hacker blockiert.

>> Zum Bericht der New York Times

 

(APA/dpa/Red.)