Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

CSI Gartenzwerg

Der SPÖ Vorarlberg wurden inmitten des Wahlkampfs 400 Gartenzwerge gestohlen. Sie erstattete Anzeige.

Die Polizei hat in diesem heiklen Fall bereits Ermittlungen aufgenommen.
Gustav 1: Gustav ans an Gustav zwa, die Gartenzwerg' san nimmer da!
Gustav 2: Wahrscheinlich entführt. Was machen wir jetzt als Erstes?
Gustav 1: Die Frauen von den Gartenzwergen verständigen.
Gustav 2: Was, die sind verheiratet?
Gustav 1: Klar, die Gartenzwerge sind alle schon unter der Haube!
Gustav 2: Vielleicht sind sie aber auch gar nicht entführt worden, sondern von sich aus abgehaut. Nach Liechtenstein.
Gustav 1: Warum gerade nach Liechtenstein?
Gustav 2: Na weil das ein Zwergstaat ist!
Gustav 1: Vielleicht stimmt aber auch die Zahl nicht. Glaubst du wirklich, dass bei der Vorarlberger SPÖ 400 Zwerge aktiv sind?
Gustav 2: Nein, so viele Mitglieder können die ja gar nicht haben.
Gustav 1: Aber ich habe eh schon eine Verdächtige ausfindig gemacht: Sie wurde mit einer ganzen Reihe von Zwergen angetroffen. Sollen wir sie verhören?
Gustav 2: Klar, verhören wir sie!
Gustav 1: Sie können jetzt reinkommen, Frau Schneewittchen! (aich)

Reaktionen an:philipp.aichinger@diepresse.com

 

("Die Presse", Print-Ausgabe, 26.08.2014)