Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Pop

Faith No More konzertieren 2015 in Österreich

POLAND MUSIC
(c) APA/EPA/Adam Warzawa (Adam Warzawa)
  • Drucken

"Motherfucker", die erste Single der amerikanischen Crossover-Band seit 17 Jahren, ist seit Mittwoch online zu hören. 2015 folgt ein neues Album.

Faith No More sind wieder da. Heute Mittwoch veröffentlichten die amerikanischen Crossover-Vorreiter um Sänger Mike Patton ihre neue Single "Motherfucker", das erste Stück seit 17 Jahren. Vorerst wurde das Lied auf Soundcloud hochgeladen. Am 28. November wird die Single anlässlich des weltweiten Record Store Day in limitierter Edition aufgelegt.

Im April 2015 kommt das siebente Album der US-Formation auf den Markt. Ihr letzter Longplayer, "Album of the Year", wurde 1997 veröffentlicht.

Die US-Rocker rund um Frontmann Mike Patton waren 2009 nach mehr als zehn Jahren Pause auf die Bühne zurückgekehrt und hatten seitdem vereinzelt Konzerte gespielt, darunter im Sommer 2010 das mittlerweile eingestellte Forestglade-Festival in Wiesen.

2015 konzertiert die Formation wieder in Österreich. Faith No More tritt am 4. Juni 2015 beim Rock in Vienna-Festival auf.

 

Faith No More

Ihr Debüt-Album "We Care A Lot" hatten die Musiker 1985 veröffentlicht. Mike Patton trat der Formation drei Jahre später bei und ersetzte Chuck Mosley als Sänger. Es folgten "The Real Thing" (1989), "Angel Dust" (1992), "King For A Day ... Fool For A Lifetime" (1995) und "Album of the Year" (1997).

>> Link zur neuen Faith No More-Single

>> Link zur Internetseite der Band

(Red.)